Grundkurs Notfallseelsorge BW2020/2021

Zur Qualifizierung von ehrenamtlichen und hauptberuflichen Notfallseelsorger*innen bieten die katholischen und evangelischen Kirchen in Baden-Württemberg den Grundkurs Notfallseelsorge an. Dieser umfasst insgesamt drei Kursteile, die nun sechs Auszubildende der Notfallseelsorge des Landkreises Sigmaringen erfolgreich abgeschlossen haben. Der erste Kursteil fand vom 27. bis 31. Januar 2020 in der Landesfeuerwehrschule Bruchsal statt. Daran schloss sich der zweite Kursteil in Form einer Praxisphase an, bei der die Anwärter*innen erfahrene Kollegen und Kolleginnen in die Einsätze begleiteten und zusätzlich an fünf Supervisionen im eigenen System teilnahmen. Aufgrund der Corona-Situation konnte der dritte Kursteil dann erst vom 14.-17. Juni 2021 in Bad Herrenalb durchgeführt und abgeschlossen werden. Wir gratulieren Susanne Merz, Thorsten Nowotny, Bettina Ruopp-Letsch, Bianca Schatz, Stefanie Sigg-Zamzow und Magdalena Störkle-Sauer zu ihrer erfolgreichen Teilnahme und wünschen ihnen alles Gute im aktiven Dienst der Notfallseelsorge.


(Text und Bild: Susanne Merz)

(obere Reihe v.l.n.r.) Susanne Merz, Thorsten Nowotny, Stefanie Sigg-Zamzow
(untere Reihe v.l.n.r) Bettina Ruopp-Letsch, Magdalena Störkle-Sauer, Bianca Schatz