Sie wollen sich in der Notfallseelsorge engagieren?

NotfallseelsorgerInnen nach der BWTEX-Übung 2019 mit ihren Fahrern der Feuerwehren Sigmaringen und Sigmaringendorf

Wir suchen immer Menschen, die bereit sind,
Erste Hilfe für die Seele zu leisten.

Wir möchten unser Team der Notfallseelsorger/innen vergrößern und suchen daher professionelle Kräfte, die sich mit uns gemeinsam ehrenamtlich engagieren möchten.

Durch die Ausbildung für und die Mitarbeit in der Psychosozialen Notfallversorgung (PSNV) können Sie Ihre eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten erweitern, bezogen auf:

  • Begleitung von Menschen in akuten Krisensituationen
  • Umgang mit Sterben und Tod
  • Umgang mit akuten Belastungsstörungen

Sie erhalten dazu:

  • Ausbildung und Fortbildung sowohl regional und landesweit
  • Einarbeitung und Anleitung im Rahmen von Praktika
  • regelmäßige Supervision
  • Einbindung in ein engagiertes und motiviertes Team
  • Absicherung durch Einbindung in die Feuerwehr

Was Sie mitbringen sollten:

  • Ausbildung oder Studium im sozialen, pädagogischen, pflegerischen oder seelsorgerlichen Bereich
  • mindestens 3 Jahre Berufserfahrung
  • stabile psychische und physische Lebenssituation
  • Führerschein und eigenes Fahrzeug
  • Engagement, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Wohnort im Landkreis Sigmaringen

Sie haben Interesse?
Dann vereinbaren Sie ein unverbindliches Informationsgespräch mit einer der beiden Kontaktpersonen für neue Bewerber/innen:

Winfried Fritz; winfried.fritz(at)nfs-sigmaringen.de
Pfr. Edwin Müller; edwin.mueller(at)nfs-sigmaringen.de

Psychosoziale Notfallversorgung geht nur in einem verlässlichen Team