Sommerfest der Notfallseelsorge Sigmaringen

Die Notfallseelsorge im Landkreis Sigmaringen konnte nach zwei Jahren Pause wieder ihre Tradition des Sommerfestes aufgreifen. Das Leitungsteam hatte dazu nach Sigmaringen ins Feuerwehrgerätehaus eingeladen. Die Feuerwehr Sigmaringen hat an diesem Tag die Fahrzeughalle zur Verfügung gestellt. Daniela Stroppel und Reinhold Schuler, von der FFW Sigmaringen, unterstützten das Leitungsteam tatkräftig und übernahmen die Bewirtung der zahlreich erschienen NotfallseelsorgerInnen und deren Gäste. Herzlichen Dank an die beiden Feuerwehrangehörigen für diese tatkräftig Unterstüzung.

Daniela Stroppel und Reinhold Schuler von der FFW Sigmaringen

Winfried Fritz begrüßte die Gäste sowie die NotfallseelsorgerInnen mit Ihren Angehörigen und wünschte allen ein paar entspannte Stunden bei Kaffee und Kuchen. Im Anschluss daran wurde noch gegrillt. Alle anwesenden Personen schätzten die Begegnung und den Austausch.

Martin Klawitter unterhält die Gäste mit Musik