Einsatztraining für Notfallseelsorger*innen bei der Polizei

Im Rahmen eines Übungstages wurden die Notfallseelsorger*innen von den Einsatztrainern der Polizeidirektion Sigmaringen auf mögliche gefährliche Einsätze vorbereitet. Dabei kam dem Einsatztraining und dem realistischen Rollenspiel besondere Bedeutung zu. Ermöglicht hatte dies Einsatztrainer Gerhard Sprissler, der die Notfallseelsorger*innen in der „Einsatzwohnung der Polizei“ auf mögliche Einsatzszenarien vorbereitete und ihnen nahelegte ständig ein Gefahrenradar zum Eigenschutz zu entwickeln.